Schlafzimmer kühlen (Tipps) | Hitze im Sommer beim Schlafen

Schlafen, wenn nachts im Sommer 30 C° herrschen, kann im heimischen Schlafzimmer schon mal zur Tortur werden. Doch mit ein paar einfachen Tricks, kann ohne viel Aufwand Abhilfe bei der Sommer Hitze geschaffen werden.

Hier ein paar Tipps die Ihnen helfen auch in den heißen Sommer Monaten Schlaf zu finden.

Richtiges Lüften zum Kühlen des Schlafzimmers

Wenn es im Sommer draußen Tagsüber unerträglich heiß wird, heizen sich auch die Wohnräume auf, vor allem in Wohnungen und Räumen, die sich im Dachgeschoss befinden. Umso wichtiger ist es in dieser Jahreszeit richtig zu lüften, um ein erträgliches Raumklima zu schaffen.

Öffnen Sie früh morgens und spät abends, wenn die Luft draußen noch kühler ist, Türen und Fenster. Auf diese Weise sorgen Sie für Abkühlung. Optimal wäre es, wenn Sie für Durchzug sorgen um schnellere Kühlung zu erreichen. Dies empfiehlt sich vor allem für Schlafzimmer und Wohnräume die sich unterm Dach befinden.
Es gilt: morgens und abends lüften, Tagsüber die Fenster geschlossen halten um die Wärmeentwicklung zu reduzieren

Sonnenschutz für Fenster gegen die Hitze

Um das Schlafzimmer im Sommer bei großer Hitze kühl zu halten, ist das A und O die Fenster abzudunkeln. Ziehen Sie beispielsweise die Vorhänge gleich früh morgens zu oder lassen Sie Ihre Rollos runter. Am effektivsten sind Rollos, welche draußen am Haus Angebracht sind.

Die Lamellen verdunkeln den Raum komplett und halten die Sonne davon ab die Fensterscheibe aufzuheizen. Wer keine Außenrollos hat, kann sein Schlafzimmer auch mit Plissees abdunkeln. Sollte es keinen Sonnen- bzw. Lichtschutz geben, können Sie sich auch mit Tüchern behelfen. Es gilt: Jede Art von Verdunkelung trägt dazu bei, den Raum vor Hitze zu schützen.

Ventilatoren im Vergleich: Eine Abkühlung gegen die Hitze

Wenn Sie schon länger mit dem Gedanken spielen sich zur Abkühlung bei Hitze im Sommer einen Ventilator anzuschaffen, ist die erste Frage, die Sie sich stellen sollten: Welcher Ventilatortyp passt zu Ihren Anforderungen und Wünschen. Im folgenden Video werden Turm-, Stand- und Tischventilatoren im direkten Vergleich vorgestellt.

Alle Modelle helfen, bei der Hitze im Sommer einen kühlen Kopf zu bewahren, aber jedes Modell hat seine eigene Stärke.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tipps, Ventilatoren clever zur Abkühlung zu nutzen

Wenn Sie sich das Geld für eine Klimaanlage im Sommer sparen möchten, aber der Hitze keine Chance geben wollen, können Sie genauso gut einen Ventilator zum runterkühlen vom Schlafzimmer verwenden.

Ventilatoren gibt es in den verschiedensten Ausführungen, wie zum Beispiel den Turmventilator, welcher auch als Towerventilator oder Säulenventilator bekannt ist.

Dieser unterscheidet sich von dem standardmäßigen, runden Ventilator dahingehend, dass er, wie der Name schon sagt, nicht rund, sondern als Säule ausgerichtet. Er besitzt keine sich drehenden Rotorblätter, sondern im Inneren des Gerätes, verwirbelt eine, um sich selbst drehende Lamellenkonstruktion die Raumluft und bläst sie über die gesamte Gerätehöhe nach vorn hin in den Raum. Solche Ventilatoren sind neben ihrer Effektivität zu dem sehr platzsparend.

Zusätzliches kühlen: Mit Eis gegen die Hitze

Wenn Sie einen der standardmäßigen, runden Ventilatoren haben gibt es hier noch zwei super Tipps, wie Sie den Raum noch besser kühlen können.

Platzieren Sie den Ventilator auf den Boden. Stellen Sie eine Schale oder anderes Behältnis mit Eis davor und richten Sie den Ventilator so aus, dass er die Luft über das Eis bläst. So erschaffen Sie einen ähnlichen Effekt wie bei einer Klimaanlage und kühlen das Schlafzimmer aktiv, statt nur die warme Luft zu verwirbeln.

Alternativ können Sie, wenn Sie kein Eis zur Hand haben, auch ein Handtuch mit kaltem Wasser anfeuchten und dieses über den Ventilator legen. Wichtig dabei: Feucht, nicht nass! Diese Variante sagt aber nicht jedem zu. Denn durch das feuchte Handtuch, kann die Luftfeuchtigkeit steigen was nicht von allen Menschen als angenehm empfunden wird.

Das feuchte Handtuch ist temporär eine gute Variante die Zeit zu überbrücken, wenn mal kein Eis zum kühlen im Haus ist. Feuchten Sie das Handtuch in regelmäßigen Abständen an, da der Kühlungseffekt sonst nicht lang anhält.

Für welche Variante Sie sich auch entscheiden, beachten Sie, sollte ein Baby mit im Schlafzimmer schlafen ist es wichtig, dass der Ventilator nicht auf das Baby gerichtet ist oder es im kühlen Luftzug schläft.

Ein gut temperierter Raum ist zwar wichtig, damit das Baby, als auch die Eltern gut schlafen können, jedoch sollten Sie den Ventilator ggf. nicht während des Schlafens betreiben oder darauf achten, ihn nicht direkt auf Personen zu richten.

Es gilt: Ein Ventilator sorgt für eine angenehme Verwirbelung und einen kühlen Luftzug im Schlafzimmer.
Tipps wie Eis oder ein nasses Handtuch mit dem Ventilator zu kombinieren, steigern den Kühleffekt noch einmal. Es sollte aber darauf geachtet werden, dass niemand im Luftzug schläft um Erkältungen vorzubeugen.

Schlafzimmer Bett Fenster

Achten Sie besonders im Sommer anhand unserer Tipps darauf, dass das Schlafzimmer erst gar nicht stark erhitzt.

Fensterfolie: Hitzeschild für das Fenster

Ein weiterer der guten Tipps Ihr Schlafzimmer bei der Hitze im Sommer runter zu kühlen ist eine Fensterfolie anzubringen. Fensterfolien werden direkt auf die Scheibe geklebt und sind eine gute Ergänzung zu schwächerem Sonnenschutz, wie dünnen Vorhängen oder Plissees.

Die Folie weist die Sonne ab, dunkelt den Raum jedoch leicht ab. Im Schlafzimmer kann dies vielleicht aber auch ein ganz angenehmer Nebeneffekt sein kann. Die Folie bietet sich deshalb auch für das Kinderzimmer an, wenn es sich bei dem Kind ggf. um ein Baby handelt. Der Raum wird minimal abgedunkelt und sorgt so im Sommer dafür, dass das Zimmer vom Baby sich nicht zu stark aufheizt und dient beim Schlafen leicht abdunkelnd.

Es gilt: Fensterfolie ist eine gute Möglichkeit Sonne vom Fenster abzuweisen und wirkt leicht abdunkelnd.

Bewerten Sie uns:
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü